© Jägervereinigung Weißenburg 2019
Jägervereinigung Weißenburg - im Bayerischen Jagdverband e.V.
Liste Nachsuchenführer : bei Jagdhunde
Absicherung von Straßen bei Treib- oder Drückjagden Ein kleiner und großer Schildersatz steht unseren Mitgliedern bei Bedarf kostenfrei zur Verfügung. Eine Skizze zum richtigen Aufstellen ist bei den Schildern vorhanden. Die Schilder sind bei Fritz Wiedemann, Weibolshausen Holzgasse 1 ; Mobiltel. 0172 840 1437 eingelagert und können dort ausgeliehen werden. Für die richtige Aufstellung und ggf. Einholung einer verkehrsrechtlichen Genehmigung ist der jeweilige Jagdleiter selbst verantwortlich.
Hundeführerlehrgang für Jagd- und Begleithunde Auch 2020 wird wieder ein Lehrgang für Jagd und Begleithunde von der Jägervereinigung durchgeführt. Eine Vorbesprechung für Interessenten findet statt am Sonntag, den 16. Februar 2020 um 10.00 Uhr bei Anneliese Kratzer, Rosental 30, 91792 Ellingen, Tel.: 09141 2844 oder 0170 2080834 Weitere Informationen bei Anneliese Kratzer oder Georg Stangenberg, 09142/5713 oder 0175 72 52 501 Bitte Ahnentafel (soweit vorhanden) und Impfpass, sowie bei Jagdhunden den gültigen Jagdschein des Führers mitbringen. Die Hunde werden an diesem Termin noch nicht benötigt.
Hegeschau für das Jagdjahr 2019 - 2020 Die Hegeschau findet statt am Sonntag, den 29.03.2020 um 13.30 Uhr in Alesheim, Gasthaus Conrad Tagesordnung: Begrüßung durch Jagdhornbläser 1. Begrüßung durch Vorsitzenden Jürgen Schweininger 2. Grußworte 3. Bericht Kreisjagdberater Oswald Bayer 4. Bericht Untere Jagdbehörde Herr Oster 5. Situationsbericht zur Schweinepest; Frau Dr. Wittke-Stockhausen 6. „Hege – geht`s noch ?“, Jürgen Schweininger 7. Abschluss der Hegeschau durch Jagdhornbläser Wir freuen uns über eine sehr zahlreiche Beteiligung.
____________________________________________________________________________________________________________ Für Samstag, den 14. März 2020 lädt der Arbeitskreis Mittelfranken des BJV Jägerinnenforums, in Zusammenarbeit mit dem Obmann für das Hundewesen und der JV Erlangen zu einer Fortbildung ein. Thema: “Fehler bei der Ausbildung und Hundeführung – speziell Nasenarbeit” - Stöbern, Schleppe, Schweißarbeit - Leitung: Desiree Schwers, anerkannte Nachsuchenführerin Ort: Haus der Jäger, Erlangen-Sieglitzhof, Spardorfer Straße 202 Zeit: Samstag, 14. März 2020, 16.00 bis 18.00 Uhr Kleines Vesper wird vorbereitet. Die Teilnehmerzahl wird auf 30 Personen begrenzt. Auskunft, Anmeldung: jaegerinnenforum-mittelfranken@jagd-bayern.de Hannelore Weißmann, Tel. 09835 96 888 oder 0171 18 14 517 ____________________________________________________________________________________________________________ Der Arbeitskreis Mittelfranken des BJV Jägerinnenforums, bietet in Zusammenarbeit mit dem Obmann für das Schießwesen, Christian Ringer, dem JSSV Herrieden-Wieseth und ausgebildeten Schießtrainern ein Übungsschießen für Frauen, plus anschließendem Vortrag zu den Themen “Wahl der Munition, Schalldämpfer” an. Ort: Schießstand der JSSV Herrieden-Wieseth, Deffersdorf Zeit: Freitag, 20. März 2020, 13.00 bis 18.00 Uhr – für “Nachzügler” besteht die Möglichkeit ab 15.00 Uhr teilzunehmen. Begrüßungskaffee und kleines Vesper zum Abschluss werden vorbereitet. Die Teilnehmerzahl wird auf 25 Personen begrenzt, um in Kleingruppen üben zu können. Anmeldeschluss: 12. März 2020 An diesem Tag ist der Schießstand nur für Frauen geöffnet und es ist auch die einzige Fortbildung des AK JF-Mfr. an der nur Frauen teilnehmen können. Übungsmöglichkeiten: Skeet und Trapstand, 100-Meter Stand, 50-Meter Stand, Laufender Keiler, Kurzwaffenstand. Anmelden können sich Jägerinnen aus Mittelfranken, sowie in der Ausbildung befindliche Frauen. Auskunft, Anmeldung: jaegerinnenforum-mittelfranken@jagd-bayern.de Hannelore Weißmann, Tel. 09835 96 888 oder 0171 18 14 517
Übungsschießen der Jägervereinigung Weißenburg am Freitag 03.04.2020 von 13.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr in Deffersdorf Disziplinen : 100 m Kugelstand, Laufender Keiler, Ehrenscheibe, Trap. Skeet, Parcour Es kann die „Keilernadel“ des BJV erworben werden. Anfragen : Peter Dürr, Schießobmann